DRK_Kdrf_Betreuungsdienst_11_007.jpg
BetreuungsgruppeBetreuungsgruppe

Betreuungsgruppe

Ansprechpartner

Denise Reichert
Bereitschaftsleitung

Tel: 07251 3914822
bl(at)drk-karlsdorf.de

 

 

Ansprechpartner

Andreas Völker
stv. Bereitschaftsleiter


bl(at)drk-karlsdorf.de

Der Betreuungsdienst mit seinen Fachgruppen bzw. Fachtrupps Verpflegung, soziale Betreuung und Unterkunft ist neben dem Sanitätsdienst ein Hauptaufgabenfeld unserer Rotkreuzarbeit.

Aufgaben des Betreuungsdienstes sind die soziale Betreuung von Menschen, die von einem unerwarteten Ereignis betroffen wurden und die i. d. R. keiner sofortigen akutmedizinischen Behandlung bedürfen, deren Versorgung mit Verpflegung und Gegenständen des täglichen Bedarfs sowie vorübergehende Unterbringung.

Schwerpunktaufgaben

  • Versorgung Hilfsbedürftiger mit lebensnotwendigen Gütern
  • Verpflegung von Betroffenen
  • Sicherstellung der sozialen Belange der Betroffenen
  • Sicherstellung der Versorgungs-Logistik
  • Errichten und Betreiben von Notunterkünften
  • Situationsbezogene Betreuung und Beratung der Betroffenen

Je nach Art und Umfang des Einsatzes stellt der Betreuungsdienst auch die Versorgung und Verpflegung von Helfern/-innen anderer Hilfsorganisationen, wie z. B. der Feuerwehr, sicher.

Einsatzbereiche...

Wenn Autofahrer in eisiger Kälte stundenlang im Stau stehen, ein Haus abbrennt, eine Flut ganze Lebensgrundlagen zerstört, sind die Betroffenen, auch wenn sie vielleicht nicht verletzt wurden, dennoch auf Hilfen wie Verpflegung, Unterkunft, Pflege oder Bekleidung angewiesen. Hier helfen wir den Menschen in Not mit dem was sie in dieser Situation am dringendsten benötigen.

Unsere Fachgruppen wirken auch bei größeren Schadensereignissen in der Region im Rahmen der Aufgaben der Schnell-Einsatz-Gruppe Mitte und im Katastrophenschutz des DRK Kreisverbandes Karlsruhe mit.  Ihre bisher größten Einsätze hatte unsere Verpflegungsgruppe bei einer eintägigen Typisierungsaktion des Heidelberger Stammzellenregisters 2001 in der Gemeinde, wo es galt 800 Personen zu versorgen sowie 2002 beim einwöchigen Einsatz bei der „Jahrhundertflut in Bitterfeld“. Für ihren Einsatz in Bitterfeld wurden unsere Helfer einige Monate später mit der vom Land Sachsen-Anhalt eigens geschaffenen „Hochwasser-Medaille“ ausgezeichnet.

 

...nicht nur in Notsituationen

Wir sind aber nicht nur in Notsituation im Einsatz. So treffen Sie unsere Helfer-/innen der Betreuungs- und Verpflegungsgruppe auch bei zahlreichen Veranstaltungen, wie

  • Seniorennachmittage der Gemeinde
  • Gemarkungs-Putzete der Gemeinde
  • Blutspendetermine
  • Seniorennachmittage des Ortsverein
  • JRK-Wettbewerbe und JRK-Zeltlager
  • Übungen und Leistungswettbewerbe
  • Sommer- und Straßenfeste in der Gemeinde

Tatkräftig unterstützt wird unsere Verpflegungsgruppe hierbei auch von den Mitgliedern unserer älteren JRK-Gruppe.

Der Betreuungsdienst ergänzt und unterstützt auch die Sozialarbeit - Wohlfahrstpflege im Rahmen des vernetzten Hilfeleistungssystems.

Ziel ist eine schnellstmögliche Rückkehr zu alltäglichen Lebensumständen bei Erhalt oder zur Wiederherstellung des körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens der Betroffenen.

Sie sind interessiert...

...an einer ehrenamtlichen Mitarbeit im

  • Betreuungsdienst
  • Verpflegungsdienst
  • Sozialdienst

...dann wenden Sie sich an uns

Wir freuen uns auf Sie !

Helfen Sie helfen

Freizeit mit Spaß und Sinn: Ob Sie zu den Menschen gehören, die viel Zeit oder nur wenige Stunden im Monat investieren können - bei uns können Sie immer helfen. Sie sind herzlich willkommen, Ihre persönlichen Stärken und Fähigkeiten in den Dienst unserer Arbeit zu stellen.